News

Covid-19 „Ausserordenliche Lage“: Massnahmen Bund und Kanton

Weiterführung von pädagogisch-therapeutischen Massnahmen (Logopädie, Psychomotorik, heilpädagogische Früherziehung)

Da bei pädagogisch-therapeutischen Massnahmen der geforderte Mindestabstand nicht gewährleistet werden kann, müssen alternative Möglichkeiten geprüft werden, die Massnahmen bspw. per Telefon oder mittels IT-Anwendungen zu erbringen. Ist dies nicht möglich, kann die Therapie nicht fortgeführt werden.

Von dieser Einschränkung (Verzicht auf direkten Kontakt) ausgeschlossen sind Massnahmen und Therapien, die eine Gesundheitsgefährdung aus medizinischen, psychiatrischen oder psychosozialen Gründen (medizinisch notwendig) verhindern. Auch in diesem Fall fordern wir Sie auf, die Schutzmassnahmen des BAG so weit wie möglich einzuhalten.

Weitere Informationen siehe E-Mail vom 18.03.2020

Covid-19Verordnung 2 des Bundesrates 

Erscheinungdatum: 19.03.2020
Aktualisiert am: 26.03.2020

Mitgliederversammlung vom 25. März 2020

Die aktuelle Situation hindert uns daran, die diesjährige Mitgliederversammlung wie statutarisch vorgesehen durchzuführen. Der Vorstand von Logopädie Bern sagt daher die MV vom 25.3.2020 ab. Er sieht vor, am selben Tag ausnahmsweise eine schriftliche Abstimmung per E-Mail durchgeführt. Weitere Informationen habt ihr per E-Mail erhalten.

Finanzielle Fragen infolge Coronavirus

Viele eurer Anfragen betreffen die finanziellen Folgen der Krise (Lohnausfall, Kurzarbeit etc.). Zurzeit sind die Behörden nicht in der Lage, zu diesen Anfragen Stellung zu nehmen. Sie werden sich der Thematik jedoch zu gegebener Zeit annehmen. Wir informieren euch, sobald uns mehr Auskünfte vorliegen.
Am 19.3.2020 hat Frau Sybille Arm (ALBA/GSI) folgendermassen informiert:

Verrechnung von Therapie via Telefon oder mittels IT-Anwendung
Falls pädagogisch-therapeutische Massnahmen bspw. per Telefon oder mittels IT-Anwendungen erbracht werden können, sind die Bedingungen des Tarifvertrags weiterhin gültig. Abgerechnet kann weiterhin der gewohnte Tarif.

Darüber hinaus können wir zurzeit keine weitere Stellung nehmen zu den Fragen betreffend die finanziellen Folgen der Krise, es wird sich zu gegebener Zeit dieser Thematik angenommen.

Für 20.03.2020 werden sowohl vom Bundesrat wie von den Krankenkassen Informationen allgemein zu den Selbständigerwerbenden und zu  "alternativen Formen der Therapie" in Aussicht gestellt.

Für die Selbständigerwerbenden hat der DLV einen Solidaritätsfonds eingerichtet. Einzahlungen sind ab sofort möglich auf: Luzerner Kantonalbank AG, 6003 Luzern, z.H. DLV, 8045 Zürich, IBAN CH79 0077 8011 4150 5341 0, bitte unbedingt mit dem Vermerk „Solidaritäts-Fonds“

Erstellt am 19.03.2020

Information GSI

  • Die GSI hat die Abrechnungsformulare Tarif A und Tarif B mit dem neuen Direktionsnamen angepasst. Die Bezeichnung „Reg.-Nr.“ wurde durch „Ref.-Nr.“ ersetzt.
    Bitte verwendet ab sofort diese neuen Formulare. Zu finden sind sie auf unserer Homepage im Downloadcenter.
  • Das elektronische Rechnungsformular befindet sich in einer zweiten Testphase.
  • Bitte beachtet, dass bei Erstgesuchen um Kostengutsprache der Altersgruppe 16-20jährige gemäss SMPV Artikel 24 Absatz 3
    immer ein Abklärungsbericht an die GSI mitgeschickt werden muss.
  • Bitte keine medizinischen Verordnungsformulare mitschicken!

Erstellt am 18.03.2020

 

Logopädie lohnt sich!

Europäischer Tag der Logopädie am 6. März 2020

Das Klischee und einseitige Berufsbild, dass Logopädinnen nur lispelnde Kinder behandeln, hält sich hartnäckig. Unter dem Motto «Logopädie lohnt sich» zeigt der DLV gemeinsam mit den Berufsverbänden aus Deutschland, Österreich und Liechtenstein im Rahmen des europäischen Tages der Logopädie die Vielfalt von Logopädie auf und will Logopädie allgemein bekannter machen. Es herrscht nämlich in vielen Regionen der Deutschschweiz Fachkräftemangel. Um auf das Thema Logopädie aufmerksam zu machen, wird der DLV in der Schweiz Ende März Plakate im öffentlichen Raum platzieren.

Der Vorstand von Logopädie Bern hat den Berner Print-, Radio- und TV-Medien zum Tag der Logopädie eine Medienmitteilung zugestellt und steht am 6.3.2020 für Medienanfragen telefonisch zur Verfügung.

Pressetext

Plakate zum Tag der Logopädie 2020

".....!

Das...äh...mhh...Dings

Liebes Publikum

Logopädie? Na logo!

 

Erscheinungsdatum: 05.03.2020

 

 

 

 

Neues Vorstandsmitglied und Plakataktion DLV

Wir freuen uns sehr, dass Silja Schönenberger seit Januar 2020 als neues Vorstandsmitglied den klinischen Bereich abdeckt. 

Die Plakate des diesjährigen Tag der Logopädie können wie bereits per E-Mail angekündet 
in ihrer Praxis für Logopädie im 5. Stockwerk im Bollwerk 21 abgeholt werden

Erscheinungsdatum: 12.02.2020

Verstärkung Schullogopädie in den Vorstand ab sofort!

Zur Verstärkung von Brigitta Schmidt, Vertreterin Schullogopädie im Vorstand,
suchen wir dringend eine Schullogopädin, einen Schullogopäden zur Mitarbeit
bei den interessanten, spannenden Aufgaben im Bereich der Schullogopädie,
die sich aktuell im Wandel befindet

 

Erscheinungsdatum: 15.01.2020

REVOS 2020 – Veränderungen in der Logopädie

Der Vorstand hat ein neues Dokument und Empfehlungen für Schullogopädinnen und Schullogopäden zusammengestellt.

Sie sind unter >Logopädinnen und Logopäden > Berufsausübung > Schule > Strategie Sonderschulung zu finden. Dies sind:

•  Bedeutung für die Logopädie

(Übersicht über die wichtigsten Veränderungen im Rahmen der Umsetzung Strategie Sonderschulung)

•  Empfehlungen an Schullogopädinnen und Schullogopäden (z.B. als Argumentarium für die Schulleitung)

 

Erscheinungsdatum: 15.01.2020

Controlling 2019 für Freipraktizierende

Bis 31. Januar 2020 läuft das Controlling 2020 für Freipraktizierende.

Bitte logge dich dazu auf der Homepage ein. Nur wer eingeloggt ist und
schon einmal das Controlling durchgeführt hat, kann die Formulare einsehen
und herunterladen.

 

Erscheinungsdatum: 15.01.2020

Newsletter REVOS 2020

Die neuste Ausgabe des Newsletters zum Projekt REVOS 2020 ist im Dezember 2019 erschienen und auf der Website der Erziehungsdirektion aufgeschaltet.

Erscheinungsdatum: 27.12.2019

Seiten