Vernetzung

Auf europäischer Ebene vertritt das Comité Permanent de Liaison des Orthophonistes-Logopèdes de l’UE (CPLOL) die Interessen der Logopädie. Der Deutschweizer Logopädinnen- und Logopädenverband (DLV) ist Mitglied des CPLOL.

An der Konferenz der Schweizer Logopädieverbände (K/SBL) tauschen sich die Berufsverbände der verschiedenen Landesteile der Schweiz aus, darunter ist die Association romande des logopédistes diplômés (ARLD), die Associazione Logopedisti della Svizzera Italianaina (ALOSI) und der DLV.

Logopädie Bern ist Mitglied des DLV und steht im Austausch mit der Association des Logopédistes Indépendants Bernois (ALIB).

Deutschschweizer Logopädinnen- und Logopädenverband DLV

Der DLV

• ist der unabhängige Dachverband der Deutschschweizer Berufsverbände der Logopädinnen und Logopäden sowie des Berufsverbandes im Fürstentum Liechtenstein.
• vertritt die berufspolitischen und wirtschaftlichen Interessen seiner Mitglieder und setzt sich für die Professionalität der Logopädie ein.
• unterstützt die Mitglieder in ihrer beruflichen Tätigkeit und Entwicklung.
• etabliert, fördert und entwickelt die Logopädie als wichtige Dienstleistung weiter.

DLV-Delegierte

Die Delegierten diskutieren an der Vorsitzung zur Delegiertenversammlung die eingegangenen Anträge, besprechen offene Fragen, beschliessen die gemeinsame Haltung zu den Geschäften oder stellen nach Rücksprache mit dem Vorstand von Logopädie Bern Gegenanträge.  
Die Delegierten werden an der Mitgliederversammlung gewählt und alle zwei Jahre in ihrem Amt bestätigt.

Leitung der Delegierten und Kontaktperson zum DLV: Patrizia Renggli

Delegierte aus dem Vorstand: Patrizia Renggli, Alexandra Zürcher
Delegierte: Julia Abegglen, Ursula Arm, Luzia Bayard, Barbara Buchli, Susanne Enggist, Rosmarie Fuhrer, Sandra Furer, Daniela Gyger, Corinne Haslebacher, Ursina Hofmann, Angela Leanza, Adrienne Müller, Patrizia Renggli, Dagmar Salzmann, Yolanda Schneider, Silja Schönenberger, Edith Trachsel, Christine Zahn

Bildung Bern

Mit Bildung Bern, dem Berufsverband der Fachpersonen für Schulbildung im Kanton Bern ist Logopädie Bern vernetzt und hat Einsitz in der Fraktionskommission Besondere Förderung.

Kantonale Ebene

Auf kantonaler Ebene arbeitet Logopädie Bern mit der Erziehungsdirektion (ERZ), insbesondere mit dem Amt für Kindergarten, Volks- und Beratung (AKVB), dem Alters- und Behindertenamt der Gesundheits- und Fürsorgedirektion (GEF) und mit der Finanzdirektion zusammen.

Auch mit dem Verband des Personals der öffentlichen Dienste (VPOD) pflegt Logopädie Bern Kontakte.

Nationale Verhandlungspartner im Bezug auf Tarifverträge

National ist Logopädie Bern in Bezug auf Tarifverträge Verhandlungspartner für das Bundesamt für Sozialversicherungen (BSV) und santésuisse.

Weitere Verbände

Deutschschweizerische Ausbildungsstätten für Logopädie